Über Buchweizenberg

HP Jean-Claude Alix und das Naturheilzentrum Buchweizenberg

"Der Mensch braucht Naturheilkunde"

Jean-Claude Alix

Dass die Naturheilkunde unverrückbar die besten Dienste zur Gesunderhaltung und Gesundwerdung des Menschen leistet, ist das zentrale Credo des renommierten Heilpraktikers Jean-Claude Alix, der das Naturheilzentrum Buchweizenberg in Solingen-Ohligs/NRW 1990 gründete und bis zum 31.12.2018 geleitet hat.

Auch die Aussage „Medizin ist einfach“ ist zentraler Leitsatz und unverbrüchliche Überzeugung des Bestsellerautors, der in seiner mittlerweile sechsbändigen Buchreihe „Es geht um….“ (weitere Informationen dazu sind im Bereich „Bücher“ zu finden) vielen zehntausend Lesern aufzeigt, wie „Medizin“ und „Gesundheit“ - losgelöst von jeglichen temporären Dogmen - eigentlich funktionieren.

Dabei kann der 1951 im französischen St. Etienne geborene Heilpraktiker auf eine große Bandbreite an Wissen und Erfahrungsschatz zurückgreifen: Jean-Claude Alix studierte zunächst Chemie, Physik und Mathematik an der renommierten Hochschule INSA, Lyon, und war als Diplom-Informatiker u. a. Projektleiter für die Entwicklung von Computersystemen bei führenden amerikanischen Unternehmen beschäftigt. Sein „erstes Leben“ endete durch einen schweren Verkehrsunfall, der ihn zum Patienten werden ließ und der ihm deutlich machte, an welche Grenzen die Schulmedizin, abgesehen von der Notfallmedizin, heute stößt.

Mit der ihm eigenen analytischen Genauigkeit und der Fähigkeit, große Zusammenhänge bis ins Detail zu erfassen, wandte sich Jean-Claude Alix der Naturheilkunde zu, ließ sich zum Heilpraktiker ausbilden und vertiefte (und vertieft natürlich weiterhin!) sein Wissen seither nicht nur in Europa, sondern vor allem auch in Südamerika. Naturheilzentrum Buchweizenberg

Im Naturheilzentrum Buchweizenberg, wo er 20 Jahre lang Patienten beraten und behandelt hat und damit einen 30jährigen Praxisalltag aufrunden konnte,  schaffte er es, eine große Bandbreite an Methoden zur Reife zu bringen. Der Erfolg gibt ihm Recht. Patienten kamen und kommen aus ganz Europa zum Buchweizenberg. Sein besonderes Augenmerk gilt dabei der echten Prävention, also der Aufgabe, Menschen soweit zu informieren, dass Krankheit gar nicht erst entsteht. Seine treuen, langjährigen Kolleginnen und Kollegen im Naturheilzentrum Buchweizenberg arbeiten heute weiterhin in diesem Sinne.

Neben der Weitergabe dieses Wissens in seiner erfolgreichen Buchreihe, in zahlreichen Publikationen und Vorträgen, war es für Jean-Claude Alix deshalb im Laufe der Zeit auch eine notwendige Konsequenz, selbst Nahrungsergänzungsmittel herzustellen, die den gesunden wie auch dem kranken Menschen mit qualitativ hochwertigsten, natürlichen Bausteinen der Natur versorgen können in einer Zeit, da unsere Lebensmittel nur noch einen Bruchteil an vitalen Stoffen liefern und wir zunehmend durch Schwermetallverbindungen, Arzneimittelrückstände uvm. belastet werden.

Die Nahrungsergänzungsmittel von Jean-Claude Alix erheben den Anspruch, den menschlichen Organismus zu stärken und zu versorgen und dabei das Portemonnaie der Menschen zu schonen. Von groß angelegten Marketingkampagnen und „Luxusverpackungen“ hält Jean-Claude Alix dabei nichts – der Inhalt ist wichtiger als die Verpackung und die Gesundheit und die Lebensqualität der Mitmenschen erstrebenswerter als eine hochgetunte Wirtschaftsstrategie.

Weitere Informationen zu HP Jean-Claude Alix und dem Naturheilzentrum Buchweizenberg sind unter  http://www.naturheilzentrum-buchweizenberg.de zu finden, seine Bücher sind bisher allesamt im Spurbuch- Verlag erschienen (siehe hierzu: www.spurbuch.de).