Weißdorn Tinktur

Artikelnummer: W131

Haltbar bis: 31.12.2020

Komplementäre Therapieergänzung nach den Kenntnissen der Traditionellen Europäischen Medizin.

46,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Weißdorn Mono Frischpflanzen Tinktur - 100 ml

Beschreibung:

Der in Europa weit verbreitete, geschichts- und sagenträchtige Weißdorn ist allen Disziplinen der Medizin als ausgezeichnetes Herz- und Kreislaufmittel bekannt. Der zur Gattung der Rosengewächse (lat.: Rosaceae) gehörende mittelgroße Strauch mit seinen prachtvollen weißen Blüten besitzt ein extrem starkes Holz und besonders spitze Dornen. Vermutlich daher stammt die lateinische Bezeichnung "Crataegus laevigata" ab, die wiederum auf das griechische krataios = "fest, stark" zurück zu führen ist, wie der Weißdorn bereits von dem Arzt Dioskurides, dem berühmtesten Pharmakologen des Altertums, genannt wurde.

Seine ausgezeichnete Wirkung, die auch schulmedizinisch anerkannt ist, verdankt der Weißdorn seinem einzigartigen Kombinat an Flavonoiden, oligomeren Procyanidinen, biogenen Aminen und weiteren Stoffen, die sich durch gegenseitige Beeinflussung, so wird in der Wissenschaft postuliert, sogar noch potenzieren.

In erster Linie wird der Weißdorn sowohl in der Naturheilkunde als auch in der "Schulmedizin" als das Mittel der Wahl beim Altersherz verordnet, um es zu beleben, zu stützen und zu pflegen. Aber auch bei Degenerationserscheinungen des Herzmuskels und sklerotischen Veränderungen der Herzkranzgefäße mit reduzierter Durchblutung, bei frühzeitigen Abnutzungserscheinungen des Herzens, z. B. durch ständigen Stress und Überforderung im Alltag, und daraus entstehenden Kreislaufbeschwerden ist der Weißdorn ein probates Mittel, zumal in der Prävention von Herz-Kreislauf-Problematiken. Von entsprechender Bedeutung ist der Weißdorn bei der Nachbehandlung des Herzinfarkts, denn die Optimierung der koronaren Durchblutung und die unmittelbare und positive Wirkung auf die Herzmuskelzellen werden durch die Kraft des Weißdorns sichergestellt.

Zu beachten ist hierbei, dass der Weißdorn seine Wirkung im Organismus erst nach einiger Zeit entfaltet. Eine längerfristige Gabe von Weißdorn ist daher angezeigt. Positiv dabei: Weißdorn kann dauerhaft eingenommen werden. Er besitzt keinerlei Nebenwirkungen.

Die Weißdorn Tinktur wird in exklusiver Rezeptur und in einem speziellen ganzheitlichen Verfahren von Köhle TEM Heilmittelwerke Traditionelle Europäische Medizin GmbH hergestellt. Die Weißdorn Tinktur ist eine handverlesene Kostbarkeit aus Frischpflanzen, die aus Bio-Saatgut hervorgehen, in kontrolliert biologischer Landwirtschaft wachsen und nach biodynamischen Prinzipien geerntet werden. Im Naturheilzentrum Buchweizenberg sind die Tinkturen und Elixiere von Köhle TEM fester Bestandteil der naturheilkundlichen Therapie.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Bei ordnungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten bekannt.

Kann die Weißdorn Tinktur auch mit anderen Mitteln verwendet werden?

Ja. Die Weißdorn Tinktur kann auch in Kombination mit anderen Präparaten angewendet werden.

Einnahme und Dosierung der Weißdorn Tinktur:

3 x täglich 21 Tropfen vor dem Essen einnehmen.


Artikelgewicht: 0,21 Kg
  • Trinkwasser,
  • Alkohol*,
  • Weißdorn* (Crataegus laevigata)

Alkoholgehalt: 16 % Vol.
* = kbA (kontrolliert biologischer An- und Landbau)

Garantiert rein und frei von folgenden Zusatzstoffen:

  • frei von Laktose, Gluten, Zucker, Salz, Ei, Hefe, Soja
  • frei von Weizen- und Milchbestandteilen
  • frei von Farbstoffen und Konservierungsmitteln
  • frei von gentechnisch veränderten Substanzen
  • für Vegetarier, Veganer und Diabetiker geeignet
Kontaktdaten
Frage zum Produkt