Löwenzahn Mono Frischpflanzen Tinktur - 100 ml

Artikelnummer: W164

Haltbar bis: 31.12.2020

Komplementäre Therapieergänzung nach den Kenntnissen der Traditionellen Europäischen Medizin.

46,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Löwenzahn Mono Frischpflanzen Tinktur - 100 ml

Beschreibung:

Der Löwenzahn (lat. Taraxacum officinale) mit seinen leuchtend gelben Blüten und den typischen fallschirmartigen Sporen, die durch den Wind weit getragen werden können, ist uns allen bekannt. Dass der ?Überall-Blüher?, der auf jedem Boden gut wachsen kann, jedoch bereits bei den Arabern und Griechen als vielseitige Heilpflanze genutzt wurde, ist heute, zumal in den Städten, eher in Vergessenheit geraten. Doch seine Inhaltsstoffe machen ihn zu einem Segen der Volksheilkunde: Vitamine, Bitterstoffe, Triperpene und Sterole, Carotine, Flavonoide, Gerbstoffe, Mineralien (vor allem Kalzium) und Spurenelemente, ätherische Öle, Schleime, Fructose und Inulin bewirken in ihrem Zusammenspiel eine Aktivierung der Leber- und Nierentätigkeit und haben eine positive Wirkung auf das gesamte Bindegewebe.

Deshalb wird der Löwenzahn in der traditionellen Naturheilkunde gerne für sog. Frühjahrs- und Herbstkuren zur allgemeinen Entschlackung und zur Entlastung des Organismus empfohlen. Die positive Wirkung auf das Bindegewebe macht den Löwenzahn deshalb in der Volksheilkunde auch zu einem beliebten Mittel der Wahl bei Rheuma und Gicht, bei denen es sich schlussendlich um die Resultate von Stoffwechselstörungen handelt, die auch das Bindegewebe schädigen.

In der schulmedizinischen Forschung wiederum hat sich gezeigt, dass Löwenzahn die Entwicklung von Gallensteinen reduzieren kann. Zwar lösen sich bereits vorhandene Steine nicht mehr auf, aber man kann Neuentwicklungen (Stein-Diathese) vorbeugen bzw. weitere Steine erst gar nicht entstehen lassen.

Die Löwenzahn Tinktur wird in exklusiver Rezeptur und in einem speziellen ganzheitlichen Verfahren von Köhle TEM Heilmittelwerke Traditionelle Europäische Medizin GmbH hergestellt. Die Löwenzahn Tinktur ist eine handverlesene Kostbarkeit aus Frischpflanzen, die aus Bio-Saatgut hervorgehen, in kontrolliert biologischer Landwirtschaft wachsen und nach biodynamischen Prinzipien geerntet werden. Im Naturheilzentrum Buchweizenberg sind die Tinkturen und Elixiere von Köhle TEM fester Bestandteil der naturheilkundlichen Therapie.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Bei ordnungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten bekannt.

Kann die Löwenzahn Tinktur auch mit anderen Mitteln verwendet werden?

Ja. Die Löwenzahn Tinktur kann auch in Kombination mit anderen Präparaten angewendet werden.

Einnahme und Dosierung der Löwenzahn Tinktur:

Drei Mal täglich je 21 Tropfen vor dem Essen einnehmen. Kinder können 7 Tropfen mit Wasser verdünnt einnehmen.



Artikelgewicht: 0,21 Kg

Trinkwasser, Alkohol*, Löwenzahn* (lat. Taraxacum officinale)

Alkoholgehalt: 16 % Vol.
* = kbA (kontrolliert biologischer An- und Landbau)

Garantiert rein und frei von folgenden Zusatzstoffen:

  • frei von Laktose, Gluten, Zucker, Salz, Ei, Hefe, Soja
  • frei von Weizen- und Milchbestandteilen
  • frei von Farbstoffen und Konservierungsmitteln
  • frei von gentechnisch veränderten Substanzen
  • für Vegetarier, Veganer und Diabetiker geeignet
Kontaktdaten
Frage zum Produkt


BIO-Zertifizierung

EU-Bio-Zertifikat_Kosmetik

EU-Bio-Zertifikat_Lebensmittel